Ihr Muslimische Gemeinde Shop

Geschichte des Islam
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Klar, anschaulich und mit Blick für das Wesentliche erzählt Gudrun Krämer die Geschichte des Islam von Muhammad bis zur Gegenwart. Sie verknüpft dabei auf meisterhafte Weise die Entwicklung der Religion mit der Geschichte von Politik, Recht, Gesellschaft und Kultur. Jenseits von romantischen Orientbildern oder Vorstellungen von finsteren Gotteskriegern bietet das Buch so einen neuen, unverbrauchten Blick auf den Islam. Neue Einblicke vermitteln auch die zahlreichen Abbildungen, die mehr sind als illustrierendes Beiwerk. Der Islam war von Beginn an eine weltoffene Religion: Seit der Gründung der ersten Gemeinde durch Muhammad und den frühen Eroberungen stand er im Austausch mit anderen Religionen und Kulturen. In der arabischen Welt entstand so ein deutlich anderer Islam als in Iran, Indonesien oder auf dem Balkan. Das zeigen unterschiedliche islamische Kunststile ebenso wie unterschiedliche Vorstellungen von Recht und gesellschaftlicher Ordnung. Wenn sich der Islam heute in Auseinandersetzung mit dem Westen in einem tiefgreifenden Wandel befindet, so wird damit ein Prozeß fortgesetzt, der bereits vor Jahrhunderten begann. Der erstaunlichen Vielfalt des Islam wird Gudrun Krämer auf eindrucksvolle Weise gerecht. Der Leser erfährt, welche Bedeutung die Kreuzzüge für die islamische Welt hatten, wie der Islam sich in Indonesien, dem größten muslimischen Land, verbreitete oder welche unterschiedlichen Wege der Modernisierung die Türkei und Ägypten gegangen sind. Die Autorin geht aber auch der Frage nach, warum sich ungeachtet der großen Unterschiede in den letzten Jahrzehnten überall in der islamischen Welt religiöse Protestbewegungen gebildet haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Saphir - Folien zum Islam
45,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Reihenausgabe: ´´Saphir´´ ist die erste deutschsprachige Unterrichtsreihe für Islamkunde bzw. Islamischen Religionsunterricht an weiterführenden Schulen in Deutschland. Die Reihe: greift die unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten und Fragen der jungen Musliminnen und Muslime auf, informiert über den islamischen Glauben und seine Praxis in Deutschland, erschließt theologische Grundlagen aus Qur´an und Sunna ebenso wie gelebtes Brauchtum, bietet eine fundierte und sachliche Auseinandersetzung - auch mit brisanten Themen, lädt in Projektanregungen dazu ein, den Lernort Schule zu überschreiten und Kompetenzen vielseitig einzusetzen, stellt auch die anderen Weltreligionen vor und ermutigt zum offenen Dialog im Schulalltag, fördert die Integration junger Musliminnen und Muslime. ´´Saphir´´ wurde von islamischen Theologinnen und Theologen, Lehrkräften für Islamkunde und Islamischen Religionsunterricht sowie Islam-Wissenschaftlern und -Wissenschaftlerinnen erarbeitet. Religionsbücher Informativ - schülernah - anregend: Das erste Schülerbuch für Islamkunde in deutscher Sprache Muslimische Jugendliche erfahren Fundiertes über ihren Glauben, reflektieren ihr Leben als deutsche Musliminnen und Muslime und können in deutscher Sprache Auskunft über ihre Religion geben. Die Religionsbücher enthalten wichtige qur´anische und literarische Texte, Sachinformationen sowie Interviews. Aufwendig gestaltete Kalligrafien und Illustrationen, informative Fotos und Bildergeschichten veranschaulichen den Islam. Mit Lexikon und Suren-Register. Das Religionsbuch 5/6 wurde von der Jury der ´´Best European Schoolbook Awards´´ unter den besten europäischen Schulbüchern des Jahres 2009 mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Lehrerkommentare Die Lehrerkommentare erleichtern den Lehrkräften die Unterrichtsvorbereitung und ermöglichen eine lebendige und schülernahe Stundengestaltung. Sie enthalten fundierte Sachinformationen zu den Themen des jeweili gen Religionsbuchs, eine Fülle erprobter methodischer Anregungen und kopierfertige Arbeitsblätter. Mit Methodenregister. Audio-CD Die Audio-CD präsentiert Lieder und Raps aus den Religionsbüchern. Weiterhin liefert die CD Zusatzangebote wie den Ruf des Muezzins zum Freitagsgebet, das gesprochene Pflichtgebet, das am Freitag in der Moschee gemeinschaftlich gebetet wird, den Gebetsruf aus Mekka und aus Indonesien, rezitierte Suren. Die CD enthält: Al-Fâtiha (´´Die Eröffnende´´, Sure 1) Adhân Adhân aus Mekka Adhân aus Indonesien Adhân aus Russland Adhân aus Frankreich Adhân aus Malaysia Al-Ihlâs (´´Die Treue´´, Sure 112) Al-Falaq (´´Das Frühlicht´´, Sure 113) An-Nâs (´´Die Menschen´´, Sure 114) Sayfoudin: Du bist Native Deen: Tala´ al-badru ´alayna Native Deen: Muslim Ammar114: Islam bedeutet Frieden Native Deen: Eid Morning Native Deen: Labbaik allâhumma labbaik Al-Bayan: Es ist Ramadan Özgür Cebe: Ich glaube Folienmappe Die Folienmappe mit Bildern islamischer Künstler/innen, Kalligrafien, Schaubildern und Realfotos veranschaulicht die Lehre und Glaubenspraxis des Islams und ermöglicht eine kreative und interaktive Auseinandersetzung mit den zentralen Themen und Begriffen dieser Religion. Bilder islamischer KünstlerInnen, Kalligrafien, Schaubilder und Realfotos veranschaulichen die Lehre und Glaubenspraxis des Islams. Mit Methoden für die Auseinandersetzung in Unterricht und Gemeinde. Die Folien ermöglichen eine kreative und interaktive Auseinandersetzung mit den zentralen Themen und Begriffen des Islams. Die Bildwahrnehmung und -interpretation kann durch die Arbeit mit sog. Overlayfolien und Abdeckschablonen abwechlungsreich und interessant gestaltet und gelenkt werden. Laden Sie die Overlayfolien und Abdeckschablonen zur Folienmappe kostenlos herunter auf www.koesel.de/religionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Doppelte Normativitäten zwischen staatlichen un...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Doppelte Normativitäten zwischen staatlichen und religiösen Geltungsansprüchen:Am Beispiel der katholischen Kirche, der muslimischen Gemeinschaften und der Bahá´í-Gemeinde in der Schweiz Interreligiöse Begegnungen ReligionsRecht im Dialog Christian J. Jäggi

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Was Christen und Muslime glauben
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch will aufklären. Es richtet sich an Leserinnen und Leser, die den christlichen und muslimischen Glauben jenseits von Allgemeinplätzen oder Informationen aus dritter Hand besser verstehen wollen. Dies tut not, da das Christentum bisweilen für eine Frontstellung dem Islam gegenüber missbraucht oder der Islam als Gefahr für Europa stilisiert wird. In Zeiten religionspolitischer Brisanz soll das Buch deswegen auch aufklären über zentrale oder neuralgische Punkte des muslimischen Gottesglaubens. Sachkompetenz, nüchterne Faktenanalyse und eine Kenntnis der religionsgeschichtlichen Nähe von Christentum und Islam verbinden sich mit dem Ansinnen, ein tieferes Verstehen der theologischen Verwandtschaft und Konkurrenz beider Weltreligionen zu befördern. Die Autoren geben Einblick in theologische Verwandtschaft und Konkurrenz beider Weltreligionen. Das Buch geht dabei an typischen Fragen zum Glauben entlang, z. B. ´´Glauben Christen und Muslime an denselben Gott?´´, ´´Welches Verständnis von Jesus haben Muslime, welches Christen?´´,´´Wie werden die heiligen Schriften verstanden?´´, ´´Wie wird die Schöpfung gesehen?´´ Es ist gut einsetzbar in der Arbeit an Schulen und in Gemeinden. Dieses Buch ist von zwei Christen geschrieben, die sich darum bemühen, die islamische Gottesverehrung in ihrem Selbstverständnis darzustellen. Sie versuchen dies in einer Weise zu tun, die Christen helfen kann, einen ersten Zugang zu zentralen Themen des muslimischen Glaubens zu finden. Kritische Anfragen oder Denkanstöße ergeben sich aus einer vergleichenden Ebene, die auch das Christentum mit seiner geschichtlichen Genese und den Herausforderungen einer modernen Infragestellung unbedingter Geltungsanspruche religiöser Bekenntnisaussagen konfrontiert. Weder soll das muslimische Credo ab- noch das christliche aufgewertet werden. Vielmehr gilt es, neben unabdingbaren Informationszugewinnen ein kritisches Nachdenken darüber zu initiieren, wie sich absolute religiöse Ansprüche über sich selbst aufklären lassen und sich selbst zivilisieren können. Damit wäre ein Beitrag geleistet, die oft hitzige und schiefe Debatte zu entschleunigen und argumentativ zu unterfüttern, inwiefern der Islam zu Deutschland gehöre, das längst wenig mit dem christlichen Abendland gemein hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
ich bin n - verfolgt um Christi willen
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Islam konvertieren, verschwinden oder sterben - vor diese Wahl wurden irakische Christen im Sommer 2014 gestellt. Islamische Extremisten stigmatisierten Andersgläubige indem sie Tausende Häuser in Mossul mit dem Buchstaben ´´N´´ für ´´Nazarener´´ kennzeichneten. Menschen, die dem Nazarener, Jesus Christus, angehören. Glaubensgeschwister, die verfolgt werden um seines Namens willen. Dieses Buch enthält schonungslose Lebensberichte von Christen, die Verfolgung durch muslimische Extremisten erlitten haben - im Irak, in Nigeria, Malaysia und anderen Ländern. Vor allem aber sind die Berichte beeindruckende Zeugnisse des Handeln Gottes, wie er den Glauben seiner verfolgten Gemeinde stärkt. Denn er hat versprochen, dass Licht durch jede noch so große Dunkelheit brechen wird. Ein Augenöffner für das, was in vielen Teilen der Welt wirklich vor sich geht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Mein Schwager - ein Märtyrer
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Den 18. April 2007 werde ich wohl nie vergessen. Mein Schwager Necati Aydin, der deutsche Christ Tilmann Geske sowie Ugur Yüksel werden in ihrem Büro in der türkischen Stadt Malatya von fünf jungen Männern überfallen, brutal gefoltert und schließlich ermordet. Der ausdrückliche Grund: sie sind Christen, die ihren Glauben in der Türkei offen teilen. Später geben die Täter zu Protokoll, dass sie an diesem Tag auch mich hatten töten wollen ...´´ Wolfgang Häde Wofür lohnt es sich zu leben und zu sterben? Der türkische Christ und Pastor Necati Aydin starb im Alter von knapp 35 Jahren für seinen Glauben an Jesus Christus. Persönlich betroffen und dennoch sachlich, schildert Wolfgang Häde den Lebensweg seines Schwagers. An seiner Geschichte wird beispielhaft der Alltag von Christen und Gemeinden in der Türkei deutlich. Das Gebiet der heutigen Türkei gehört zu den Gegenden, in denen sich das Christentum früh ausbreitete. Heute sind von den über 70 Millionen Einwohnern nur rund 100.000 Christen, unter ihnen vielleicht 3.000 ehemalige Muslime. Die Verfassung garantiert zwar Religionsfreiheit, in der Lebenswirklichkeit begegnen Christen jedoch vielfach Benachteiligungen. In der Gesellschaft gilt: Ein guter Türke ist Muslim.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Geschlechtsbezogene Werteorientierungen junger ...
34,99 €
Reduziert
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,99 € / in stock)

Geschlechtsbezogene Werteorientierungen junger Muslime in Deutschland. Dargestellt an der islamischen Gemeinde in Hanau.: Abdussalam Meziani

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Mühle an der Mordach (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Reis, ein Entwicklungs- Chemiker, entdeckt auf einer Fahrradtour durch den Odenwald eine Mühle an der Mordach. Sie ist ziemlich marode, aber ein guter Ort, um den Traum von einer eigenen Firma zu verwirklichen. In seiner derzeitigen Firma kann er nicht bleiben, dort werden seine Erfindungen schamlos unter dem Namen des Projektleiters patentiert.Das Mühlrad könnte, wenn es erst instand gesetzt ist, die Mühle und die Maschinen mit Strom versorgen, und die Halle, früher Aufbewahrungsort für Mehlsäcke und dergleichen, bot genug Platz für ein Recycle- Aufbereitungsgerät für Kunststoffe, einen sogenannten Extruder. Im Wohnhaus gegenüber könnte er für seine Kinder und sich eine Wohnung einrichten, was ihm bei der anstehenden Scheidung helfen würde, das alleinige Sorgerecht für sie zu bekomme. Seiner geldgierigen Frau würde er sie bestimmt nicht freiwillig überlassen.Ein Jahr später findet ihn Karl Albert, der Matthias tatkräftig und mit nicht geringen Geldmitteln in der Mühle unterstützte, auf der Böschung der Mordach, erschlagen und mit dem Gesicht im Wasser. Kommissar Köster, der den Fall untersucht, findet heraus, dass Matthias Reis viele Neider und Feinde hatte, zum Beispiel die Naturschützer, die Mühle steht in einem Vogelschutzgebiet. Oder die umliegenden Gemeinden, wo manch einer unüberhörbar dem neuen Nachbarn wegen der Lärm- und Geruchsbelästigung die Pest an den Hals wünschte. Außerdem hatte Matthias vor Kurzem seiner Geliebten den Laufpass gegeben, weil sie mit seinen Kindern nicht zurechtkam. Ihr Mann war Muslime.Felix Steinhagel war nach jahrzehntelangem Umherirren müde geworden, er kehrt in das Bauernhaus seiner Eltern, die inzwischen verstorben sind, zurück. Er findet den Einsiedelhof im tiefsten Odenwald völlig heruntergekommen vor und beginnt sogleich mit dem Entrümpeln und Aufräumen. In der Elternschlafstube findet Felix einen Hinweis auf den seit früher Jugend verschollenen Bruder. Er weiß, er würde keine Ruhe mehr finden, bis er dem Geheimnis seines Verschwindens auf die Spur gekommen sein wird, selbst wenn es schrecklich sein sollte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Frankreich gegen den Rest der Welt - Die modern...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem offenen Konflikt in seiner Gemeinde hat Yann bei José Zuflucht gesucht. Yann bringt frischen Wind in die Gemeinde, doch weist José seinen Freund darauf hin, dass er nicht vor den Problemen in Plugneau fliehen sollte. Guillaume bekommt von den muslimischen Bauarbeitern ein Dankesgeschenk und darf zum ersten Mal eine Messe halten, da Pfarrer Chalumeau eine starke Erkältung hat. Doch Guillaume findet nicht die richtigen Worte für seine Predigt. Im Gespräch mit Emmanuel, der ihm sein wochenlanges Schweigen verziehen hat, stellt er fest, dass er sich selbst ausgegrenzt hat.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Kein Gott außer Gott
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Reza Aslan erzählt in diesem brillant geschriebenen Buch die Geschichte des muslimischen Glaubens vom Propheten Mohammed bis zur Gegenwart. Dabei gelingt es ihm meisterhaft, den Leser von der ersten Seite an zu fesseln. Treffende Geschichten, Beispiele und Portraits vermitteln einen höchst lebendigen Eindruck von der ersten muslimischen Gemeinde in Medina, den Rivalitäten zwischen Sunniten und Schiiten oder der islamischen Mystik. Aber das Buch ist mehr als ein anschaulicher historischer Überblick: Aslan erklärt, warum der Islam gegenwärtig zwischen Traditionalisten und Reformern gespalten ist, und tritt für eine islamische Aufklärung ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Frauen und Männer: Gesichter des Islams 2, Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mohammed ibn Abdallah, der Prophet des Islams, hat mit 25 Jahren zum ersten Mal geheiratet. Die damals 40-jährige Kaufmannsfrau Khadidscha bint Khuwaylid hatte ihm einen Heiratsantrag gemacht. Khadidscha ist die bemerkenswerteste Frau der islamischen Geschichte. Vor der Ehe mit Mohammed war sie zweimal verheiratet und hatte mehrere Kinder. Zeit seiner Ehe mit Khadidscha hat Mohammed keine weitere Frau geheiratet, obwohl die Vielehe damals in Mekka üblich war. Nach dem Tod seiner einflussreichen Gattin floh Mohammed von Mekka nach Medina, wo er auch zum politischen Führer seiner aufstrebenden Gemeinde wurde. Mohammed heiratete in seiner letzten Lebensdekade ein Dutzend Frauen, die wie seine erste Gemahlin den Ehrentitel ´´Mutter der Gläubigen´´ erhielten. Die herausragende Bedeutung seiner Frauen bei der Entstehung des Islams hat nicht verhindern können, dass sich Frauen im Laufe der islamischen Geschichte immer neuen von Männern entworfenen Regeln beugen mussten. Islamische Frauenrechtlerinnen berufen sich heute verstärkt auf das frühislamische Erbe. O-Töne: Hatoon Al-Fasi (engl, darüber dt. Übersetzung), Prof, Historikerin, König Saud Universität, Riad, Arabien; Tariq Ramadan (engl, darüber dt Übersetzung), Islamwissenschafler, Publizist, Stipendiat St Antony´s College, Universität Oxford, Großbritannien; Kauthar el-Kasim, Soziologin; Hischam Abul Ola, Vorsitzender Muslimische Jugend Deutschlands; Nadir Fergani (engl, darüber dt Übersetzung), ägypt. Sozialwissenschaftler; Regie: Stefan Hilsbecher. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ismat Amiralai, Bernt Hahn, Achim Hall. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000283/bk_swrm_000283_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Ein Jude in Neukölln
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind Muslime die neuen Juden? Neukölln sei für Juden nicht sicher, warnte der Antisemitismusbeauftragte der jüdischen Gemeinde Daniel Alter mit Verweis auf den hohen Anteil von Muslimen. Kurz darauf warb der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, für eine Obergrenze bei Flüchtlingen. Sie stießen dabei ins selbe Horn wie Sarrazin, Buschkowsky und die AfD. Ármin Langer, jüdischer Rabbinerstudent und Publizist, lebt in Neukölln und stellt sich diesen Positionen vehement entgegen. Seine erfolgreiche Salaam-Schalom- Initiative beweist, was Muslime und Juden voneinander lernen können und wie Gemeinschaft funktioniert. Eine mitreißende Geschichte, ein unverzichtbarer Apell.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht