Stöbern Sie durch unsere Angebote (4.871 Treffer)

Alle Muslime sind...
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendsachbuch für Lehrer und Schüler an weiterführenden Schulen, Fächer: Religion, Ethik, Praktische Philosophie, Politik, Klasse 7-13 +++ Ist das Kopftuch ein Zeichen für die Unterdrückung der Frauen oder religiöses Symbol? Fordert der Koran wirklich zum Krieg gegen die Ungläubigen auf? Dürfen Muslime während des Ramadan von morgens bis abends nichts essen und trinken? Auch wenn mittlerweile über 3 Millionen Muslime in Deutschland leben: Aktuelle Diskussionen zeigen, dass vielerorts massive Vorurteile und Ängste gegenüber der zweitgrößten Religionsgemeinschaft in Deutschland herrschen, die zur Verbreitung von Rassismus beitragen und somit einer gelungenen Integration im Weg stehen. Und obwohl die meisten deutschen Jugendlichen gemeinsam mit Muslimen aufwachsen, halten sich auch bei ihnen durch Unkenntnis genährte Vorurteile gegenüber der islamischen Religion oder Moslems. Mit Hilfe dieses Handbuchs finden sie zu einem klaren Blick auf die Weltreligion Islam: Die 50 am häufigsten gestellten Fragen zu der monotheistischen Religion und zur Bedeutung von Allah und Mohammed werden faktenreich und detailliert beantwortet und mit ergänzenden Fotos lebendig illustriert. Das Buch kann als Unterrichtsmaterial eingesetzt, aber auch von den Jugendlichen zu Hause gelesen werden. Sei es an Realschule, Förderschule, Hauptschule, Gesamtschule oder am Gymnasium - dieses Jugendbuch für die Sekundarstufe I und II ermöglicht Ihren Schülern, fundiert an einer der wichtigsten Debatten der Gegenwart teilzuhaben: der nach einem gelingenden Miteinander der Religionen und Kulturen in Deutschland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
The Productive Muslim
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In ´´The ProductiveMuslim´´ Mohammed Faris, the founder of ProductiveMuslim.com, provides this practical framework that helps urban global Muslims lead a productive lifestyle ­ Spiritually, Physically, and Socially. Combining his love for Islam with modern productivity techniques, in this book, Mohammed will teach you: ? How spirituality can boost your productivity . ? How to manage your sleep, nutrition, and fitness (spiritually, physically, and socially) ? How to be socially productive outside your home and community . ? How to manage your focus in an age of distractions ? How to build productive habits and routines ? How to manage your time and invest in your hereafter ? How to be productive during Ramadan

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
The First Muslim
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The extraordinary life of the man who founded Islam, and the world he inhabited-and remade. Lesley Hazleton´s new book, Agnostic: A Spirited Manifesto, is out now from Riverhead Books. Muhammad´s was a life of almost unparalleled historical importance; yet for all the iconic power of his name, the intensely dramatic story of the prophet of Islam is not well known. In The First Muslim, Lesley Hazleton brings him vibrantly to life. Drawing on early eyewitness sources and on history, politics, religion, and psychology, she renders him as a man in full, in all his complexity and vitality. Hazleton´s account follows the arc of Muhammad´s rise from powerlessness to power, from anonymity to renown, from insignificance to lasting significance. How did a child shunted to the margins end up revolutionizing his world? How did a merchant come to challenge the established order with a new vision of social justice? How did the pariah hounded out of Mecca turn exile into a new and victorious beginning? How did the outsider become the ultimate insider? Impeccably researched and thrillingly readable, Hazleton´s narrative creates vivid insight into a man navigating between idealism and pragmatism, faith and politics, nonviolence and violence, rejection and acclaim. The First Muslim illuminates not only an immensely significant figure but his lastingly relevant legacy.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Muslim Society
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Of all the great world religions, Islam appears to have the most powerful political appeal in the twentieth century. It sustains some severely traditional and conservative regimes, but it is also capable of generating intense revolutionary ardour and of blending with extreme social radicalism. As an agent of political mobilisation, it seems to be overtaking Marxism, arid surpassing all other religions. The present book seeks the roots of this situation in the past. The traditional Muslim society of the arid zone has, in the past, displayed remarkable stability and homogeneity, despite great political fragmentation, and the absence of a centralised religious hierarchy. The book explores the mechanisms which have contributed to this result - a civilisation in which (in the main) weak states co-existed with a strong culture, which had a powerful hold over the populations under its sway. A literate Great Tradition, in the keeping of urban scholars, lived side by side with a more emotive, ecstatic folk tradition, ill tile keeping of holy lineages, religious brotherhoods and freelance saints. One tradition was sustained by the urban trading class and periodically swept the rest of the society in waves of revivalist enthusiasm; the other was based on the multiple functions it performed in rural tribal society and amongst the urban poor. The two traditions were intertwined, yet remained in latent tension which from time to time came to tile surface. The book traces the manner in which the impact of the modern world, acting through colonialism arid industrialisation upset the once stable balance, and helped the erstwhile urban Great Tradition to become the pervasive arid dominant one, culminating in the zealous arid radical Islam which is so prominent now. The argument is both formulated in the abstract and illustrated by a series of case studies and examinations of specific aspects, and critical examinations of rival interpretations. Table of contents: Preface; Acknowledgements; 1. Flux and reflux in the faith of men; 2. Cohesion and identity: the Maghreb from Ibn Khaldun to Emile Durkheim; 3. Post-traditional forms in Islam: the turf and trade, and votes and peanuts; 4. Doctor and saint; 5. Sanctity, puritanism, secularisation and nationalism in North Africa: a case study; 6. The unknown Apollo of Biskra: the social base of Algerian puritanism; 7. Trousers in Tunisia; 8. The sociology of Robert Montagne (1893-1954); 9. Patterns of rural rebellion in Morocco during the early years of independence; 10. Saints and their descendants; 11. The marabouts in the market place; 12. Rulers and tribesmen; Notes; Bibliography of Ernest Gellner´s North African writings; Index. Of all the world religions, Islam appears to have the most powerful political appeal in the twentieth century. This book seeks the roots of this situation in the past and explores the mechanisms which have contributed to the civilisation in which (in the main) weak states co-existed with a strong culture, which had a powerful hold over the populations under its sway.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Muslim und die Jüdin
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte, die Mut macht in Zeiten des Hasses Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat bis heute mehr als 25?000 mutige Männer und Frauen geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs Juden retteten. Diese Geschichte ist trotzdem einzigartig. Unter den ´´Gerechten unter den Völkern´´ ist bislang nur ein Araber: Mohammed Helmy. Er lebte in Berlin. Den ganzen Krieg über blieb er in der Stadt. Der Ägypter balancierte ständig auf einem schmalen Grat zwischen Anpassung und Subversion, und er vollbrachte ein wahres Husarenstück, um die Nazis auszutricksen. So rettete er die Jüdin Anna Boros. Dieses Buch wirft ein Licht auf eine fast vergessene Welt, das alte arabische Berlin der Weimarer Zeit, das gebildet, fortschrittlich und in weiten Teilen alles andere als judenfeindlich war. Einige Araber in Deutschland stellten sich in den Dienst des NS-Regimes. Aber eine nicht unbedeutende Gruppe - und von ihr handelt diese Geschichte - bildete einen Teil des deutschen Widerstands gegen den NS-Terror. Die Geschichte des einzigen Arabers, der in Yad Vashem geehrt wurde´´Die eindrucksvoll erzählte Geschichte von der wundervollen Rettung über Religionsgrenzen hinweg.´´ Deutschlandfunk

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Integrationsunwillige Muslime?
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der aktuellen Debatte um die ´´Integrationsunwilligkeit´´ wurde die Perspektive der ´´Integrationsunwilligen´´ bisher wenig berücksichtigt. Ahmet Toprak interviewte daher Personen mit Migrationshintergrund, um ihre tatsächliche Einstellung zu brisanten Themen wie Ehre, Kopftuch, Zwangsheirat und Freistellung vom Sexual- und Sportunterricht zu erfahren. Überraschende und die gängigen Erklärungsmodelle widerlegende Antworten verdeutlichen, in welchem Ausmaß sich Mehrheitsgesellschaft und Migranten in gegenseitigen Vorurteilen festgefahren haben, zeigen aber auch Ansätze zur besseren Integration auf. Kurz: Bisherige Einsichten müssen auf beiden Seiten überdacht werden. Das Buch wurde ausgezeichnet mit dem Forschungspreis 2010 der Fachhochschule Dortmund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
The First Muslim
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The extraordinary life of the man who founded Islam, and the world he inhabited - and remade.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Muslim und die Jüdin
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat bis heute mehr als 25000 mutige Männer und Frauen geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs Juden retteten. Diese Geschichte ist trotzdem einzigartig. Unter den ´´Gerechten unter den Völkern´´ ist bislang nur ein Araber: Mohammed Helmy. Er lebte in Berlin. Den ganzen Krieg über blieb er in der Stadt. Der Ägypter balancierte ständig auf einem schmalen Grat zwischen Anpassung und Subversion, und er vollbrachte ein wahres Husarenstück, um die Nazis auszutricksen. So rettete er die Jüdin Anna Boros.Dieses Buch wirft ein Licht auf eine fast vergessene Welt, das alte arabische Berlin der Weimarer Zeit, das gebildet, fortschrittlich und in weiten Teilen alles andere als judenfeindlich war. Einige Araber in Deutschland stellten sich in den Dienst des NS-Regimes. Aber eine nicht unbedeutende Gruppe - und von ihr handelt diese Geschichte - bildete einen Teil des deutschen Widerstands gegen den NS-Terror.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
A Muslim Life
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot