Angebote zu "Arbeit" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Aspekte der Gesundheitsprävention im Rahmen des...
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Oldenburg (Seminar: Institutionelle Bedingungen und Arbeitsformen psychosozialer Versorgung traumatisierter Flüchtlinge), Veranstaltung: Institutionelle Bedingungen und Arbeitsformen psychosozialer Versorgung traumatisierter Flüchtlinge, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Glaube an Allah und das Vertrauen auf seinen Schutz und seine Barmherzigkeit dienen dem gläubigen Muslim als eine wichtige Sinngebung im Leben. Hierauf baut dieser seinen Bewertungsmassstab und Verhaltenskodex auf, dies sowohl in privaten, rechtlichen, als auch religiösen Bereichen die nicht als trennscharf anzusehen sind. Der (gelebte) Glaube als solcher, kann hierbei als 'Triebfeder des Lebens' gesehen werden, denn jegliches Alltagsgeschehen scheint verknüpft zu sein mit Allah. Selbst über den Tod hinaus vermittelt der Glaube eine Quelle der Zuversicht. Diese Funktionalität der Glaubenprinzipien und die daraus abgeleiteten Maximen, die sich dem Anschein nach in alle Lebensbereiche erstrecken und zunächst vordergründig lediglich einen ethisch-moralischen Anspruch erheben, könnten bei einer näheren Betrachtung, sekundär auch präventive und gesundheitsfördernde Aspekte für eine 'westliche' geprägte Gesellschaft beinhalten. Die vorliegende Arbeit versucht grundlegend einen verständnissorientierten Überblick über die Entstehung einer islamisch geprägten Lebensweise zu geben. Insbesondere durch die Anregungen des Autors Dr. Dr. Ilhan, Ilkilic wird auf die Bedeutung und den besonderen Umgang 'muslimisch' lebender Menschen mit Krankheit und Gesundheit hingewiesen, woraus sich - im Sinne eines Dialogs - Handlungsweisen nicht nur im medizinischen Kontext ergeben könnten, sondern im weiteren auch hierdurch psychosozialen Misserverständissen und Deformierungen entgegen gewirkt werden könnten. Der islamischen Lebensweise sind viele mögliche gesundheitsfördernde Aspekte immanent, die sicherlich - bei Berücksichtung - zu einer Genesung unserer westlich geprägten körperlichen und seelischen Wohlstandserkrankungen beitragen würden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Expand Herren Latzhose für die Arbeit

Herren Latzhose für die Arbeit Latzhosen sind die Arbeitskleidung für Profis! So ist es auch mit der Herren Latzhose von EXPAND. Die Hose ist durch elastische Einsätze an der Latzpartie sowie den Latzträgern super bequem. Außerdem ist der

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Selbst- und Fremdwahrnehmung im Prozess kulture...
66,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Islamisierung und Türkisierung Anatoliens zogen sich über Jahrhunderte hin. Am Ende schied das byzantinische Anatolien aus der christlichen Ökumene aus und wurde ein integraler Bestandteil der islamischen Welt. Erklärungsbedürftig daran ist insbesondere, wieso die türkischen und muslimischen Zuwanderer, die lange in der Minderheit blieben, nicht in der vorgefundenen Mehrheitsgesellschaft aufgingen und stattdessen die von ihnen mitgebrachte Religion und Sprache nach und nach die Oberhand gewannen. Die vorliegende Arbeit will einen Beitrag zum besseren Verständnis dieses komplexen und unzureichend erforschten Prozesses leisten, in dem sie die Wahrnehmungsperspektive der ältesten muslimisch-anatolischen Quellen untersucht. Es handelt sich bei diesen Quellen um Werke der Geschichtsschreibung, Heiligenviten und Volksromane aus dem 13.-15. Jahrhundert. Diese Texte werden im Hinblick auf die inhärenten Wahrnehmungs- und Deutungsmuster des Eigenen und Fremden untersucht. Zentral ist die Frage, inwieweit diese Konzepte von Identität und Alterität sowie die ermittelten Mentalitäten und Bewusstseinslagen den Transformationsprozess reflektieren bzw. mitgestaltet haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Expand Herren Latzhose »für die Arbeit«, rot

Herren Latzhose für die Arbeit Latzhosen sind die Arbeitskleidung für Profis! So ist es auch mit der Herren Latzhose von EXPAND. Die Hose ist durch elastische Einsätze an der Latzpartie sowie den Latzträgern super bequem. Außerdem ist der

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die Juden im Osmanischen Reich
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Naher Osten, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Neuere Geschichte), Veranstaltung: Die Juden in der Geschichte Deutschlands 1750-1900, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Über 500 Jahre, von Anbeginn des Osmanischen Reiches bis zu seinem Ende nach dem Ersten Weltkrieg lebten Juden unter osmanischer Herrschaft. Die vorliegende Arbeit widmet sich der Geschichte des Judentums im Osmanischen Reich und versucht einen Überblick über jüdisches Leben in jener Zeit zu geben. In Anbetracht der heutigen Situation im Nahen Osten bzw. in Palästina erscheint die Beziehung zwischen dem islamischen Osmanenreich und seinen jüdischen Untertanen äusserst interessant. Wie gingen die muslimisch-türkischen Machthaber mit den Minderheiten im Reich, insbesondere mit der jüdischen Minderheit um? Es sind vor allem jüdische bzw. jüdischstämmige Gelehrte, die sich dem vorliegenden Thema angenommen haben. Aber dieses Thema scheint auch Forscher in den meisten nahöstlichen islamischen Ländern immer mehr zu interessieren. Einigen wenigen dient sie wohl mehr zur pseudohistorischen Untermauerung fundamentalistisch Ansichten, wie z.B. dass der Islam weit toleranter sei als andere Religionen. Feststellungen dieser Art scheitern aber meist schon bei näherer Betrachtung, denn oft resultieren sie aus unsachlicher und historisch unnützer Emotionalisierung oder aus schiefen Vergleichen, wie z.B. von Zeit und Raum. Eine grosse Mehrheit von wissenschaftlichen Arbeiten aber zu diesem Thema verfolgt die rein faktische Darstellung der Vergangenheit. Dies ist auch erklärtes Ziel der Republik Türkei. Der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches und Anwärter auf eine Mitgliedschaft in der Europäischen Union ist nicht zuletzt seit der Debatte um einen vermeintlich begangenen Völkermord der osmanischen Regierung an der armenischen Minderheit während des Ersten Weltkrieges mit einer Vergangenheitsbewältigung beschäftigt. So stellen sich viele Wissenschaftler nicht nur in der Türkei die Frage, wie es um das Verhältnis zwischen muslimischen Herrschern und nichtmuslimischen Untertanen im Osmanischen Reich bestellt war, und auch um das muslimisch-jüdische bzw. türkisch-jüdische Verhältnis. Dieser Frage wird im Folgenden nachgegangen. Dabei wird das Hauptaugenmerk auf den Juden im damaligen Kernland des Osmanischen Reiches liegen, also auf dem Gebiet der heutigen Türkei, des Balkans und dem Nahen Osten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Klassisches Herren-Outfit für Freizeit und Arbeit

Klassisches Herren-Outfit für Freizeit und Arbeit

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Jugend und Kindheit in verschiedenen Kulturen
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Sozialpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Hausarbeit habe ich mir das Thema 'Jugend und Kindheit in verschiedenen Kulturen' ausgesucht, da ich mich besonders für die Unterschiede im Vergleich zu der westlichen christlichen Kultur interessiere. Nach Absprache mit meiner Psychologieprofessorin sollte ich mich möglichst auf eine Kultur beschränken, so dass ich mich für die türkisch - muslimische entschied. Während meiner Schulzeit habe ich mich schon früh mit der muslimischen Kultur, grösstenteils durch türkische, aber auch durch afghanische, marokkanische, iranische und irakische Klassenkameraden, auseinandergesetzt. Der grösste Teil meines Freundeskreises stammt aus der türkisch -muslimischen Kultur, so dass sie mir bei dieser Hausarbeit behilflich waren, indem sie mir viele Interviews gaben. Sie erzählten mir aus ihrer Jugend / Kindheit und teilten mir ihre Einstellungen und Erlebnisse / Erfahrungen zur Religion, Bräuche, Regeln, Sitten, Leben, Werte und Normen mit. Ihre Erfahrungen fliessen in dieser Hausarbeit besonders in den Punkten 1.4 und 1.6 ein. Anm.: Mit 'Islam' und 'türkisch - muslimisch' wird im Rahmen dieser Arbeit allein die Weltreligion bezeichnet, die den Glauben an den einen Gott (arab. Allah) und dessen Propheten Mohammed als letzten Empfänger einer göttlichen Offenbarungsschrift (Koran) bekennt .

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 American Football, Tea...

Sprache: Deutsch Titel: American Football, Tea A2 hoch Titelzusatz: Beispiellose Kombination von Taktik und Athletik. (Planer, 14 Seiten) Autor: Roder Peter Groesse: DIN A2 Gewicht: 890 gr Auflage: 4. Édition 2019 Kalenderjahr: 2020 Seiten: 14 Gen

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Interkulturelle Lernprozesse in bikulturellen P...
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Diese Arbeit befasst sich mit bikulturellen Partnerschaften, ein Thema, das in weiten Teilen dieser Welt aktuell ist, im deutschen Sprachraum allerdings erst seit zwei Jahrzehnten erforscht wird. Als spezielle Thematik wurde die muslimisch-christliche Partnerschaft ausgewählt, wobei als besonders brisant die gegenseitige Wahrnehmung von Islam und Christentum erscheint. Historische Hintergründe, sowie die aktuelle politische Situation werden beschrieben. Desweiteren wird auf die Problematik der bikulturellen Ehen im allgemeinen, sowie im speziellen eingegangen. Als wesentliches Element allerdings wird herausgearbeitet, ob auch interkulturelles Lernen möglich ist und welcher Voraussetzungen es bedarf. Vorgestellt werden sechs Biographien, die im Anhang vollständig transkribiert sind. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei den Reaktionen von Familie, peers und Behörden auf die Partnerschaften. Insgesamt bietet die Arbeit die Möglichkeit weiterer Forschung auf diesem Gebiet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung5 I.Theoretischer Teil 1.Islam - Christentum7 1.1Kulturell-historische Hintergründe7 1.1.1Die Entstehung des Orientalismus12 1.1.2Deutscher Orientalismus15 1.2Die islamische Welt und der Westen18 1.3Aktuelle Situation im Westen22 1.4Aktuelle Situation im Osten27 1.5Zusammenfassung31 2.Bikulturelle Ehe31 2.1Situation bikultureller Ehe31 21.1Gesetzliche Bestimmungen34 2.2Forschungsstand35 2.2.1Deutschsprachige Literatur36 2.2.2Thode-Arora41 2.3Zusammenfassung46 3.Interkulturelles Lernen46 3.1Einführung46 3.2Phasen Interkulturellen Lernens48 3.2.1Voraussetzungen51 3.3Interkulturelle Kompetenz53 3.3.1Transkulturelle Kompetenz53 3.4Zusammenfassung54 Zielsetzung der empirischen Arbeit55 II.Empirischer Teil 1.Methodendarlegung57 1.1Auswahl der Methode57 1.1.1Grenzen58 1.2Kriterien zur Durchführung59 1.2.1Durchführung61 1.3Auswertungsverfahren61 1.3.1Grenzen62 1.4Interviewauswertung62 2.Ergebnisse63 2.1Diana63 2.1.1Exkurs: Islam und Christentum als Institution67 2.2Joanna67 2.3Regina72 2.4Fereshte75 2.5Bülben79 2.6Sabine82 3.Auswertung & Diskussion85 3.1Situation vor der Partnerwahl85 3.2Reaktionen von Familie und peers87 3.2.1Reaktionen der Familie und der Interviewten auf die islamische Situation88 3.3 Behörden89 3.4Selbstdefinition90 3.5Davis-Merton-Hypothese des kompensatorischen [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 Feuerwehr - selbstlose...

Sprache: Deutsch Titel: Feuerwehr - selbstlose A2 quer Titelzusatz: Taeglicher Einsatz voller Gefahren zum Wohle der Allgemeinheit. (Geburtstagskalender, 14 Seiten) Autor: Roder Peter Groesse: DIN A2 Gewicht: 890 gr Auflage: 5. Édition 2019

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Interreligiöse Ehen im islamischen Spanien nach...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Islamwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Begibt man sich auf die Spurensuche nach dem viel zitierten Mythos des 'goldenen Zeitalters der convivencia' der muslimisch beherrschten heterogenen Gesellschaft von al-Andalus im 9.-11. Jahrhundert unserer Zeitrechnung, kommt der Rechtspraxis eine Schlüsselrolle zu. Dabei geht jedes Rechtssystem von einer Idealtypisierung der ihm unterstellten Individuen aus. In einer heterogenen Gesellschaft wie der andalusischen musste zwangsweise auch die dominierende islamische Jurisprudenz diese Vielfalt berücksichtigen und klar kategorisieren. In einem solchen Prozess bildet sich Identität als feststehendes Zugehörigkeitsattribut im Wechselspiel von Selbstreflexion und externer Kategorisierung aus. Ein Prozess, dem in dieser Arbeit auf den Grund gegangen wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die tahaddi-Verse im Rahmen der 'außergefechtse...
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Neuphilologische Fakultät), Veranstaltung: Textverständnis als interkulturelle Herausforderung der Gegenwart. Literaturwissenschaftliche Annäherungen an den Koran, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit mit dem Titel 'Die ta¿addi-Verse im Rahmen der 'aussergefechtsetzenden Rhetorik' der i¿gaz-Theorie. Literaturwissenschaftliche Annäherung an eine muslimisch-koranische Rhetorik im Kontext der i¿gaz-Theorien in genere und den ta¿addi-Versen in concreto' beschäftigt sich vorrangig mit zwei Themenkomplexen. Zum einen setzt sie sich theoretisch mit der Begriffsgeschichte und einer Darstellung historischer Literaturtheorien zur Thematik des i¿gaz auseinander, erläutert wichtige Begrifflichkeiten in der Entstehung des i¿gaz und erhebt den Anspruch eines möglichst reflektierten Umgangs mit den Originaltexten der erarbeiteten Theorien. Zum anderen verfolgt sie praktisch die Spuren einer koranischen Rhetorik anhand einiger ausgewählter Polemikpassagen, zeigt auf, wo für eine über tausend Jahre alte Kultur des literarischen Herausforderns die Unnachahmlichkeit in koranischen Texten liegt und beschäftigt sich mit der Interpretationsproblematik der Polemikpassagen. Natürlich ist eine solche Arbeit mit Problemen verbunden. Aus wissenschaftlicher Sicht stellt eines der Probleme wohl das richtige Verhältnis zwischen Wiedergabe von Originaltext und Übersetzung dar. Um hier ein möglichst zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen, wurden bei Koranzitaten immer zwei Übersetzungen herangezogen. Sowohl Parets, die sich sehr genau an die Wortfolge und den Ausdruck im Arabischen hält, als auch Bobzins Übersetzung, der philologisch exakt arbeitet und trotzdem eine poetisch anspruchsvolle, deutschsprachige Übersetzung liefert, geniessen in der Wissenschaft hohes Ansehen. Und trotzdem ergibt sich für uns die Problematik, dass jeder Übersetzung, sei sie auch noch so unbefangen erarbeitet worden, eine Interpretation innewohnt. Gerade bei Übersetzungen aus dem Arabischen mit seinen vielen Wortbedeutungen, ist eine Interpretation während des Übersetzungsvorgangs nie auszuschliessen. Daher wird natürlich auch auf Übersetzungsproblematiken in der Arbeit hingewiesen. Auch wenn sich populäre Islamwissenschaftler heutiger Zeit, zu nennen wären hier beispielsweise Angelika Neuwirth, Navid Kermani oder Josef van Ess, der Problematik des i¿gaz al-qur¿an angenommen haben, so ist trotzdem keine der Wichtigkeit der Thematik für den Islam adäquate Behandlung festzustellen. Auch die Geschichte der arabischen Literatur bleibt durch westliche Literatur- und Islamwissenschaftler weithin unberührt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Jugend und Kindheit in verschiedenen Kulturen
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Sozialpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Hausarbeit habe ich mir das Thema 'Jugend und Kindheit in verschiedenen Kulturen' ausgesucht, da ich mich besonders für die Unterschiede im Vergleich zu der westlichen christlichen Kultur interessiere. Nach Absprache mit meiner Psychologieprofessorin sollte ich mich möglichst auf eine Kultur beschränken, so dass ich mich für die türkisch - muslimische entschied. Während meiner Schulzeit habe ich mich schon früh mit der muslimischen Kultur, größtenteils durch türkische, aber auch durch afghanische, marokkanische, iranische und irakische Klassenkameraden, auseinandergesetzt. Der größte Teil meines Freundeskreises stammt aus der türkisch -muslimischen Kultur, so dass sie mir bei dieser Hausarbeit behilflich waren, indem sie mir viele Interviews gaben. Sie erzählten mir aus ihrer Jugend / Kindheit und teilten mir ihre Einstellungen und Erlebnisse / Erfahrungen zur Religion, Bräuche, Regeln, Sitten, Leben, Werte und Normen mit. Ihre Erfahrungen fließen in dieser Hausarbeit besonders in den Punkten 1.4 und 1.6 ein. Anm.: Mit 'Islam' und 'türkisch - muslimisch' wird im Rahmen dieser Arbeit allein die Weltreligion bezeichnet, die den Glauben an den einen Gott (arab. Allah) und dessen Propheten Mohammed als letzten Empfänger einer göttlichen Offenbarungsschrift (Koran) bekennt .

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die tahaddi-Verse im Rahmen der 'außergefechtse...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Neuphilologische Fakultät), Veranstaltung: Textverständnis als interkulturelle Herausforderung der Gegenwart. Literaturwissenschaftliche Annäherungen an den Koran, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit mit dem Titel 'Die ta¿addi-Verse im Rahmen der 'außergefechtsetzenden Rhetorik' der i¿gaz-Theorie. Literaturwissenschaftliche Annäherung an eine muslimisch-koranische Rhetorik im Kontext der i¿gaz-Theorien in genere und den ta¿addi-Versen in concreto' beschäftigt sich vorrangig mit zwei Themenkomplexen. Zum einen setzt sie sich theoretisch mit der Begriffsgeschichte und einer Darstellung historischer Literaturtheorien zur Thematik des i¿gaz auseinander, erläutert wichtige Begrifflichkeiten in der Entstehung des i¿gaz und erhebt den Anspruch eines möglichst reflektierten Umgangs mit den Originaltexten der erarbeiteten Theorien. Zum anderen verfolgt sie praktisch die Spuren einer koranischen Rhetorik anhand einiger ausgewählter Polemikpassagen, zeigt auf, wo für eine über tausend Jahre alte Kultur des literarischen Herausforderns die Unnachahmlichkeit in koranischen Texten liegt und beschäftigt sich mit der Interpretationsproblematik der Polemikpassagen. Natürlich ist eine solche Arbeit mit Problemen verbunden. Aus wissenschaftlicher Sicht stellt eines der Probleme wohl das richtige Verhältnis zwischen Wiedergabe von Originaltext und Übersetzung dar. Um hier ein möglichst zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen, wurden bei Koranzitaten immer zwei Übersetzungen herangezogen. Sowohl Parets, die sich sehr genau an die Wortfolge und den Ausdruck im Arabischen hält, als auch Bobzins Übersetzung, der philologisch exakt arbeitet und trotzdem eine poetisch anspruchsvolle, deutschsprachige Übersetzung liefert, genießen in der Wissenschaft hohes Ansehen. Und trotzdem ergibt sich für uns die Problematik, dass jeder Übersetzung, sei sie auch noch so unbefangen erarbeitet worden, eine Interpretation innewohnt. Gerade bei Übersetzungen aus dem Arabischen mit seinen vielen Wortbedeutungen, ist eine Interpretation während des Übersetzungsvorgangs nie auszuschließen. Daher wird natürlich auch auf Übersetzungsproblematiken in der Arbeit hingewiesen. Auch wenn sich populäre Islamwissenschaftler heutiger Zeit, zu nennen wären hier beispielsweise Angelika Neuwirth, Navid Kermani oder Josef van Ess, der Problematik des i¿gaz al-qur¿an angenommen haben, so ist trotzdem keine der Wichtigkeit der Thematik für den Islam adäquate Behandlung festzustellen. Auch die Geschichte der arabischen Literatur bleibt durch westliche Literatur- und Islamwissenschaftler weithin unberührt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=muslimisch+Arbeit&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )