Angebote zu "Arrogant" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Selbstmord Europas
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod - zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Selbstmord Europas (eBook, PDF)
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod - zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Selbstmord Europas (eBook, ePUB)
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod - zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
The Last Watchman of Old Cairo
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In this ´´wonderfully rich´´ (San Francisco Chronicle) novel, a young man journeys from California to Cairo to unravel centuries-old family secrets. WINNER OF: THE AMERICAN LIBRARY ASSOCIATION´S SOPHIE BRODY AWARD - THE NATIONAL JEWISH BOOK AWARD IN FICTION - THE SAMI ROHR PRIZE FOR JEWISH LITERATURE - Named One of the Ten Best Books of the Year by the BBC - Longlisted for the Northern California Independent Booksellers Association Fiction Prize - A Penguin Random House International One World, One Book Selection Joseph, a literature student at Berkeley, is the son of a Jewish mother and a Muslim father. One day, a mysterious package arrives on his doorstep, pulling him into a mesmerizing adventure to uncover the tangled history that binds the two sides of his family. For generations, the men of the al-Raqb family have served as watchmen of the storied Ibn Ezra Synagogue in Old Cairo, built at the site where the infant Moses was taken from the Nile. Joseph learns of his ancestor Ali, a Muslim orphan who nearly a thousand years earlier was entrusted as the first watchman of the synagogue and became enchanted by its legendary-perhaps magical-Ezra Scroll. The story of Joseph´s family is entwined with that of the British twin sisters Agnes and Margaret, who in 1897 depart their hallowed Cambridge halls on a mission to rescue sacred texts that have begun to disappear from the synagogue. The Last Watchman of Old Cairo is a moving page-turner of a novel from acclaimed storyteller Michael David Lukas. This tightly woven multigenerational tale illuminates the tensions that have torn communities apart and the unlikely forces-potent magic, forbidden love-that boldly attempt to bridge that divide. Praise for The Last Watchman of Old Cairo ´´A beautiful, richly textured novel, ambitious and delicately crafted, The Last Watchman of Old Cairo is both a coming-of-age story and a family history, a wide-ranging book about fathers and sons, religion, magic, love, and the essence of storytelling. This book is a joy.´´-Rabih Alameddine, author of the National Book Award finalist An Unnecessary Woman ´´Lyrical, compassionate and illuminating.´´-BBC ´´Michael David Lukas has given us an elegiac novel of Cairo-Old Cairo and modern Cairo. Lukas´s greatest flair is in capturing the essence of that beautiful, haunted, shabby, beleaguered yet still utterly sublime Middle Eastern city.´´-Lucette Lagnado, author of The Man in the White Sharkskin Suit and The Arrogant Years ´´Brilliant.´´-The Jerusalem Post

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe