Angebote zu "Frauen" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Abschied vom Harem?
19,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Vielehe, Verschleierung und Steinigung - solche und ähnliche Schlagwörter assoziieren WestlerInnen gemeinhin mit dem Frausein in muslimischen Gesellschaften. Die Autorinnen dieser Anthologie - mit einer Ausnahme alles Frauen, die in islamisch geprägten Ländern leben oder muslimisch sozialisiert sind - entwerfen ein vielschichtigeres Bild. Die Bandbreite ihrer Beiträge reicht von sehr persönlichen Berichten bis zu theoretischen Texten, in denen die Autorinnen sich u.a. mit Sexualität im Islam, Feminismus, Zwangsverheiratung und Jungfrauenkult, Kriegsalltag sowie der Stereotypisierung der muslimischen Frau auseinandersetzen.In den vergangenen Jahren sind die Menschenrechte muslimischer Frauen erneut in den Mittelpunkt des westlichen Interesses gerückt - nur um allzu schnell wieder daraus zu verschwinden. In diesem Buch kommen bekannte und weniger bekannte muslimische Autorinnen selbst zu Wort. Ihre sehr unterschiedlichen Perspektiven sollen dazu anregen, genauer hinzuschauen und möglicherweise festgefahrene Bilder zu hinterfragen.Aus dem Inhalt:- Das islamische Konzept einer aktiven weiblichen Sexualität- Jungfräulichkeit und Patriarchat- Von der exotischen Haremsschönheit zur obskuren Fundamentalistin- Leben und Lieben bei den Tuareg- Mit Kopftuch komme ich weiter als ohne

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Die Lügen des Islam
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Tag vergeht, an dem nicht von Integrationsschwierigkeiten muslimischer Neubürger in Deutschland und der gesamten westlichen Welt, von den Forderungen islamischer Verbände, von Gewalttaten muslimischer junger Männer die Rede ist. Sogar an die täglichen Nachrichten von islamistischen Terroranschlägen, Kriegen und Bürgerkriegen haben wir uns gewöhnt. - Dies alles, obwohl die Massenmedien noch immer bestrebt sind, bei Straftätern den überproportional häufigen muslimischen Hintergrund zu verschweigen.Und ebenso vergeht kein Tag, an dem wir nicht die immer gleichen Beschwichtigungsversuche hören und lesen: Muslime würden "diskriminiert", Integrationsprobleme hätten soziale Ursachen, die deutsche Aufnahmegesellschaft hätte eine "Bringschuld" gegenüber Migranten, der Islam sei friedlich und würde nur von Terroristen und diktatorischen Politkern "missbraucht", aufgrund unserer demographischen Entwicklung seien wir auf Einwanderung angewiesen, und wegen des Asylrechtes seien wir verpflichtet, jeden "Schutzsuchenden" aufzunehmen.Dennoch begreifen immer mehr Menschen, dass die zunehmende Islamisierung durch Einwanderung und falsche "Toleranz" gegenüber muslimischen Forderungen unsere Gesellschaft vor existenzielle Herausforderungen stellt. Zunehmend müssen wir unsere Lebensgewohnheiten an die Wünsche der Einwanderer anpassen, Frauen fürchten sich vor Übergriffen, manche Stadtviertel gelten für "Ungläubige" bereits als "No-Go-Areas", und es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis es auch bei uns zu Bürgerkriegen und Terroranschlägen mit Tausenden von Todesopfern kommt. Und am Horizont steht die Schreckensvision einer muslimisch beherrschten europäischen Gesellschaft in wenigen Jahrzehnten.Doch machen wir uns nicht vielleicht zu viel Sorgen? Schließlich lebt die Mehrzahl der Muslime friedlich und integriert. Und hatte das Christentum nicht auch seine Gewaltgeschichte? Warum sollte der Islam seine gewalttätig-fundamentalistischen Auswüchse nicht ebenso überwinden können?Die Antworten auf diese Fragen liefert Jonathan Harker in diesem Buch. Gestützt auf profunde Analysen der Originalquellen kommt er zu erschreckenden Ergebnissen:Der Islam erlaubt Lüge und Gewalt gegenüber "Ungläubigen".Der Islam fordert von seinen Anhängern den "Heiligen Krieg".Der Islam verlangt bedingungslosen Gehorsam.Der Islam regelt sämtliche Angelegenheiten des täglichen Lebens und verhindert dadurch Freiheit und individuelle Lebensführung.Der Islam ist intolerant gegenüber anderen Religionen und Weltanschauungen.Der Islam benachteiligt Frauen systematisch.Der Islam ist in freiheitliche, westliche Gesellschaften nicht integrierbar.Jede seiner Aussagen belegt der Autor anhand der entsprechenden Stellen im Koran oder anderen für Muslime verbindlichen "heiligen Schriften". Die Suren des Koran stellen in den meisten Fällen unmissverständliche Handlungsanweisungen dar, jeder kann sie nachlesen und die Interpretation des Autors hinterfragen.Akribisch überprüft der Autor Thesen und Schlagworte über den Islam auf ihren Wahrheitsgehalt, spannt den Bogen von der islamischen Theorie zur alltäglichen Praxis und beleuchtet die Situation der Menschenrechte in islamischen Ländern.Ausdrücklich verwahrt sich Jonathan Harker gegen pauschale Verunglimpfung von Menschen - auch die Muslime sind in seinen Augen Opfer der gewalttätigen Irrlehre eines pathologischen Fanatikers. Sein Buch ist eine fundierte, quellengestütze Aufklärung und ein leidenschaftliches Plädoyer für den Kampf um europäische Werte - gegen die Islamisierung unserer Heimat.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Bosporus reloaded
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wohin steuert die Türkei? Die Türkei ist als Brücke zwischen Europa und der islamischen Welt für uns von grosser Bedeutung. Drei Millionen Menschen türkischer Herkunft leben in Deutschland. Dieses Buch hilft, die innertürkischen Veränderungen, aber auch das Leben und die Konflikte innerhalb der türkischen Community in Deutschland zu verstehen. Ein erhellender Generationenbericht, der mit Klischees aufräumt. Zwei Jahre nachdem im Frühsommer 2013 die Proteste gegen die Regierung Erdogan und die Zerstörung des Istanbuler Gezi-Parks ausbrachen, werfen die Autorinnen einen Blick auf die junge Türkei, auf kulturelle, ökologische, wirtschaftliche Entwicklungen, die das Land grundlegend verändern. Vor allem seit die muslimisch-konservative Partei AKP die Regierung stellt, scheint es, als habe sich der Druck auf die junge Generation erhöht, sich künstlerisch und persönlich zu entfalten und einer Entwicklung gegenzusteuern, deren Triebkräfte die engen Moralvorstellungen und finanziellen Interessen des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan sind. Ein erhellender Generationenbericht, der mit gängigen Klischees aufräumt. Aus dem Inhalt: Kunst in der Türkei: Malt jetzt bloss nichts Nacktes! Stadtplanungswahnsinn: Morgen kommt die Abrissbirne Religion: Marx und Moschee Ausgehen in Istanbul: Die Berghains von Istanbul Mit falschem Trikot im falschen Stadtteil: Istanbul United Frauen und Familie: Mir geht's gut, Mama!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Weltreisen - Gesichter Asiens 2
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Schätze, Schiffe, Maharadschas' Die Adeligen und Reichen der Region hatten nicht viel Zeit, als die Feinde kamen. So versteckten sie ihre Wertsachen, oft Gold und Juwelen, in Brunnen, Felsnischen oder in den Wurzeln alter Bäume. Diese Beschreibungen vom Einfall der ersten muslimischen Eroberer im indischen Subkontinent sind lange schon bekannt, und immer wieder haben Abenteurer und Schatzgräber nach den verborgenen Kostbarkeiten gesucht. Ob mit Spitzhacke oder elektronischem Suchgerät - die Gier nach dem gelben Metall und Edelsteinen ist bis heute ungebrochen. Armin-Paul Hampel und sein Südasien-Team begleiten legale und illegale Schatzsucher im indischen Subkontinent und Sri Lanka. Sie sind dabei, wenn sich verwegene Männer durch den Wüstensand Rajasthans graben, wenn seriöse Archäologen zu portugiesischen Schiffswracks vor Goa tauchen oder einsame Glücksritter in Sri Lanka taubeneiergroßen Saphiren nachspüren. 'Da staunen selbst die Götter - Ungewöhnliche Geschichten aus Südasien' Kathmandus Straßenbild birgt hin und wieder eine Kuriosität - VW Käfer rollen hier durch die Gegend. Und die alten Automodelle, die vor allem durch die unzähligen Hippies hier her kamen, werden auch heute noch liebevoll und mit geschickten Händen gepflegt und gehegt. Auch wenn nicht jedes Ersatzteil ein Original ist, auf ihre Käfer lassen die Nepalesen nichts kommen. Bei Kabul und Afghaninnen denken die meisten an die traditionelle Burka und geradezu unsichtbar lebenden Frauen. Doch nicht so im örtlichen Boxclub. Ganz ohne Schleier, selbstbewusst und schlagkräftig, trainieren hier Frauen und junge Mädchen. Und deren Talent beeindruckt selbst ihren Trainer. Für Muslime ist Alkoholkonsum streng verboten. Auch in Pakistan, wo der Großteil der Bevölkerung muslimisch ist. Doch gerade hier steht eine florierende Whiskybrennerei. Die einzige im Land. Seit 1860, erst von Engländern, heute von einem Pakistani betrieben, wird hier Alkohol gebrannt. Und die Nachfrage nach Hochprozentigem lässt längst nicht nach.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Bosporus reloaded
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wohin steuert die Türkei? Die Türkei ist als Brücke zwischen Europa und der islamischen Welt für uns von großer Bedeutung. Drei Millionen Menschen türkischer Herkunft leben in Deutschland. Dieses Buch hilft, die innertürkischen Veränderungen, aber auch das Leben und die Konflikte innerhalb der türkischen Community in Deutschland zu verstehen. Ein erhellender Generationenbericht, der mit Klischees aufräumt. Zwei Jahre nachdem im Frühsommer 2013 die Proteste gegen die Regierung Erdogan und die Zerstörung des Istanbuler Gezi-Parks ausbrachen, werfen die Autorinnen einen Blick auf die junge Türkei, auf kulturelle, ökologische, wirtschaftliche Entwicklungen, die das Land grundlegend verändern. Vor allem seit die muslimisch-konservative Partei AKP die Regierung stellt, scheint es, als habe sich der Druck auf die junge Generation erhöht, sich künstlerisch und persönlich zu entfalten und einer Entwicklung gegenzusteuern, deren Triebkräfte die engen Moralvorstellungen und finanziellen Interessen des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan sind. Ein erhellender Generationenbericht, der mit gängigen Klischees aufräumt. Aus dem Inhalt: Kunst in der Türkei: Malt jetzt bloß nichts Nacktes! Stadtplanungswahnsinn: Morgen kommt die Abrissbirne Religion: Marx und Moschee Ausgehen in Istanbul: Die Berghains von Istanbul Mit falschem Trikot im falschen Stadtteil: Istanbul United Frauen und Familie: Mir geht's gut, Mama!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot