Angebote zu "Gerichte" (16 Treffer)

Muslimische Feste und Gerichte
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein kleines Buch mit einem großen Ziel: eine Brücke bauen zwischen Orient und Okzident. Das geht am besten ganz ohne Politik, nämlich in der Küche. Denn beim gemeinsamen Kochen und Essen werden Gäste zu Freunden. DER ultimative kleine Kulturführer für Genießer und Entdecker bietet 30 verlockende Rezepte für die heimische Küche zum Ausprobieren. Welches Gericht traditionell an welchem Feiertag gereicht wird, verrät das Büchlein ebenso wie die Namen und Bräuche aller Feste und hohen Feiertage: Fastenzeit, Ramadan, Fastenbrechenfest, Opferfest, Islamisches Neujahr, Ashura-Fest u. a. Und last but not least bekommt der interessierte Leser eine kleine Einführung in die Traditionen verschiedener muslimischer Länder sowie in den islamischen Kalender und die islamische Farbenlehre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Muslimische Feste und Gerichte als eBook Downlo...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Muslimische Feste und Gerichte: Fayçal Hamouda

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Muslimische Feste und Gerichte - Hamouda Faycal...
2,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Die Sammlung der Hadithe
11,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben dem Koran, dem Buch Gottes, bildet das ´´Hadith´´ die wichtigste Grundlage der Lebensordnung der Muslime. Im Hadith spiegelt sich das menschliche Leben in seiner ganzen Breite und Vielschichtigkeit, in der Moschee und auf dem Bazar, auf dem Feld und in der Wüste, im Wohn- und Schlafzimmer, vor Gericht und in der Freizeit. Zudem bereichern wissenschaftliche Erkenntnisse, Erinnerungen, Anekdoten und arabische Spruchweisheiten al-Buharis hochberühmte Hadithsammlung, die hier erstmals auf deutsch in einer umfangreichen Auswahl erscheint.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Adler - Die Spur des Verbrechens - Codename...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommissar Hallgrim Hallgrimsson will nicht wahrhaben, dass der Mann auf dem Video, auf dem ein Massaker serbischer Soldaten an muslimischen Zivilisten dokumentiert ist, Bosco Markovich sein soll. Der Adler hatte sich mit dem ehemaligen Polizeichef aus Belgrad, der inzwischen als reicher Geschäftsmann in Berlin lebt, anlässlich einer Konferenz angefreundet. Die Leiterin der Sonderkommission Thea Nellemann will Markovich aber vor das Kriegsverbrechergericht in Den Haag bringen. Alle Zeugen, die Markovich auf dem Video identifizieren könnten, sind verschwunden oder tot - bis auf Nino Djapic, der aber aus Angst vor Gericht nicht aussagen will.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Der Adler - Die Spur des Verbrechens - Codename...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommissar Hallgrim Hallgrimsson will nicht wahrhaben, dass der Mann auf dem Video, auf dem ein Massaker serbischer Soldaten an muslimischen Zivilisten dokumentiert ist, Bosco Markovich sein soll. Der Adler hatte sich mit dem ehemaligen Polizeichef aus Belgrad, der inzwischen als reicher Geschäftsmann in Berlin lebt, anlässlich einer Konferenz angefreundet. Die Leiterin der Sonderkommission Thea Nellemann will Markovich aber vor das Kriegsverbrechergericht in Den Haag bringen. Alle Zeugen, die Markovich auf dem Video identifizieren könnten, sind verschwunden oder tot - bis auf Nino Djapic, der aber aus Angst vor Gericht nicht aussagen will.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Religiöse Kleidung und Symbolik als Rechtsproblem
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage nach der erlaubten und zumutbaren Präsenz religiöser Symbolik und Kleidung im öffentlichen Raum beflügelt nicht nur den gesellschaftlichen Diskurs, sondern beschäftigt in zunehmendem Maße auch die staatlichen Gerichte. Dabei geht es mitnichten ´´nur´´ um die medial besonders stark im Fokus stehenden Phänomene der Burka oder des muslimischen Kopftuchs. Rechtlich und politisch nicht weniger problembehaftet sind etwa auch staatlich angeordnete Kreuze/Kruzifixe in öffentlichen Gebäuden. Dabei treten Anfragen an die Grundkonfiguration unseres Gemeinwesens zutage: Wie neutral darf und muss der Staat sein? Wie weit reicht die individuelle Freiheit der Staatsbürger, den eigenen Glauben bzw. die eigene Weltanschauung nach außen hin zu bekunden? Gilt etwas anderes, wenn der Bürger zugleich Inhaber eines öffentlichen Amtes ist? Darf der Arbeitgeber das Bekunden religiöser Ansichten und das Tragen religiös konnotierter Kleidung in seinem Betrieb untersagen? Diese und weitere Fragen stellen sich nicht nur in Deutschland, sondern auch im europäischen Ausland und haben mittlerweile zu einer beachtlichen Zahl an Einzelfall- und Grundlagenentscheidungen der zuständigen Gerichte geführt. Anliegen dieses Buches ist eine systematische Zusammenstellung der maßgeblichen rechtlichen Konfliktlagen sowie der dazu ergangenen Judikate, die auch dem Nicht-Juristen einen ersten Zugriff auf die Materie ermöglicht und ein themenspezifisches Problembewusstsein vermittelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Richter ohne Gesetz
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Muslimische ´´Friedensrichter´´ tragen keine Robe und haben keine juristische Ausbildung. Dennoch sind sie Schlüsselfiguren einer islamischen Paralleljustiz, die das deutsche Rechtssystem zunehmend aushebelt. Gemeinsam mit deutschen Strafverteidigern setzen sie durch, dass Messerstecher, Betrüger und Mörder straflos bleiben. Polizei und Gerichte schauen den Machenschaften ohnmächtig zu. Beim Schlichten von Familienkonflikten wenden Imame die Scharia an - und lassen entrechtete Frauen zurück. Joachim Wagner beschreibt spektakuläre Fälle und enthüllt, wie unsere Justiz vor einer fremden Rechtskultur kapituliert und Grundrechte wie die Gleichbehandlung der Geschlechter und das Selbstbestimmungsrecht der Frau missachtet werden. ´´Ihre Gerichtssäle sind Moscheen, ihr Gesetz die Scharia: Die Justiz weiß sich nicht zu wehren.´´ Der Spiegel ´´Wagners Recherche ist ein bravouröses Stück republikanischer Selbstaufklärung´´ Literarische Welt

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Islam, der uns Angst macht
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum macht der Islam Angst? Beinhaltet er die Saat der Gewalt? Wieso lassen sich Tausende junger Europäer - und nicht nur Einwandererkinder - vom Dschihad vereinnahmen und ziehen für den IS in den Krieg? Welche Gehirnwäsche durchlaufen sie, bevor sie als ferngesteuerte Killer zurückkehren, bereit zu sterben? Tahar Ben Jelloun nimmt das ganze Bild in den Blick. Er spricht von der Trostlosigkeit einer Vorstadtjugend, die sich von der Gesellschaft verstoßen fühlt. Er versetzt sich in die Köpfe der islamistischen Mörder. Er beschreibt, wie mit dem IS binnen weniger Jahre eine Terrororganisation entstehen konnte, die al-Qaida in den Schatten stellt. Er betont die Verantwortung der Golfstaaten, die den Terror finanzierten, er geht mit den Fehlern des Westens ins Gericht und geißelt die zynische Strategie Putins. Die große Mehrheit der Muslime lehnt den Islamismus ab. Doch Ben Jelloun macht deutlich: Die Muslime müssen ihre Haltung ändern und einen Islam erfinden, der vereinbar ist mitDemokratie und Rechtsstaat, der den Wert des Individuums anerkennt und die Gleichstellung der Frau.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot