Angebote zu "Nicht" (80 Treffer)

Kategorien

Shops

Kochbuch der israelitischen Küche
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Israelische Küche umfasst lokale Gerichte sowie Gerichte des Landes durch jüdische Einwanderer. Das meiste israelische Essen ist koscher und in Übereinstimmung mit der Halacha zubereitet. Da die Meisten der Einwohner Israels entweder jüdisch oder muslimisch sind, wird Schweinefleisch sehr selten oder gar nicht konsumiert. Die Israelische Küche ist ein Gemisch aus mehreren jüdischen Traditionen. Die jüdischen Speisevorschriften basieren auf der Torah und der jüdischen Glaubenslehre, zum Beispiel verzehren gläubige Juden keinerlei Milchprodukte gemeinsam mit fleischhaltigen Speisen. Ferner wird Fisch nur mit Milchprodukten oder pflanzlichen Lebensmitteln aber nicht mit Fleisch kombiniert, der Genuss zahlreicher Tiere ist verboten weil sie nicht koscher sind. Um koscher zu sein brauchen die Tiere ganz gespaltene Hufe und müssen Wiederkäuer sein. (Wiki)Nachdruck der Originalauflage von 1876.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Materialien und Kopiervorlagen zur Klassenlektü...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Begleitmaterial enthält Kopiervorlagen zum Textverständnis und zu den Themen des Romans: die Konfrontation zwischen zwei verschiedenen Frauenbildern (westlich und traditionell muslimisch), Freundschaft und Freizeitgestaltung sowie Ausbildung und Beruf. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf grundlegenden grammatikalischen Sachverhalten, die (nicht nur) für DaZ-Lerner sprachliche Hürden darstellen können. Die Arbeitsblätter bieten den Jugendlichen Identifikationsmöglichkeiten, vermitteln Hintergrundinformationen und fördern ihre Empathiefähigkeit. Ergänzt werden sie durch einen didaktischen Teil mit Gesprächs- und Schreibanlässen, Lösungen zu den Kopiervorlagen sowie Vorschlägen für eine kreative Auseinandersetzung mit den Themen der Lektüre.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Materialien und Kopiervorlagen zur Klassenlektü...
15,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Begleitmaterial enthält Kopiervorlagen zum Textverständnis und zu den Themen des Romans: die Konfrontation zwischen zwei verschiedenen Frauenbildern (westlich und traditionell muslimisch), Freundschaft und Freizeitgestaltung sowie Ausbildung und Beruf. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf grundlegenden grammatikalischen Sachverhalten, die (nicht nur) für DaZ-Lerner sprachliche Hürden darstellen können. Die Arbeitsblätter bieten den Jugendlichen Identifikationsmöglichkeiten, vermitteln Hintergrundinformationen und fördern ihre Empathiefähigkeit. Ergänzt werden sie durch einen didaktischen Teil mit Gesprächs- und Schreibanlässen, Lösungen zu den Kopiervorlagen sowie Vorschlägen für eine kreative Auseinandersetzung mit den Themen der Lektüre.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Sprachatlas von Syrien
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band II des Sprachatlasses von Syrien* bietet eine repräsentative Auswahl von Texten aus sämtlichen wichtigen Dialektgebieten Syriens. Neben den Ansässigendialekten werden auch die auf syrischem Boden gesprochenen Beduinendialekte ausführlich berücksichtigt. Dialekte, zu denen bereits veröffentlichte Texte vorliegen (z.B. Damaskus, Hama, Soukhne, Khatuniya, Der izZor) sind im allgemeinen nicht wieder aufgenommen, es gibt jedoch Ausnahmen wie z.B. neue Texte aus Palmyra und muslimisch-aleppinische Texte. Die Sammlung, die mithin überwiegend unbekannte Dialekte vorstellt, dokumentiert aufs eindrucksvollste die unerhörte sprachliche Vielfalt Syriens. Auch thematisch ist der Bogen sehr weit gespannt, so dass Ethnologen und Religionswissenschaftler ebenso auf ihre Kosten kommen wie der an traditionellen Erzählungen oder an der materiellen Kultur interessierte Leser.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Sprachatlas von Syrien
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band II des Sprachatlasses von Syrien* bietet eine repräsentative Auswahl von Texten aus sämtlichen wichtigen Dialektgebieten Syriens. Neben den Ansässigendialekten werden auch die auf syrischem Boden gesprochenen Beduinendialekte ausführlich berücksichtigt. Dialekte, zu denen bereits veröffentlichte Texte vorliegen (z.B. Damaskus, Hama, Soukhne, Khatuniya, Der izZor) sind im allgemeinen nicht wieder aufgenommen, es gibt jedoch Ausnahmen wie z.B. neue Texte aus Palmyra und muslimisch-aleppinische Texte. Die Sammlung, die mithin überwiegend unbekannte Dialekte vorstellt, dokumentiert aufs eindrucksvollste die unerhörte sprachliche Vielfalt Syriens. Auch thematisch ist der Bogen sehr weit gespannt, so dass Ethnologen und Religionswissenschaftler ebenso auf ihre Kosten kommen wie der an traditionellen Erzählungen oder an der materiellen Kultur interessierte Leser.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Indonesien
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Indonesien ist ein Land mit unzähligen Facetten, in dem sich rund 300 verschiedene Völker auf mehr als 17 500 Inseln verteilen. Die viertgrößte Bevölkerung der Welt ist zu knapp 90 Prozent muslimisch lebt aber in einer säkularen Demokratie. Zehn Luxuslimousinen in einem Vier-Personen-Haushalt sind genauso alltäglich wie eine zwölfköpfige Familie, die in einer kleinen Bambushütte wohnt. Mehr als 100 Prozent der Bevölkerung besitzen statistisch gesehen ein Handy, aber nicht einmal ein Viertel hat Zugang zum Internet. Christina Schott gibt einen spannenden Einblick in die Lebenswelten Indonesiens, die faszinierenden wie die besorgniserregenden. Neben den historischen und politischen Fakten macht sie vor allem die sozialen und kulturellen Befindlichkeiten verständlich, die im Alltag der Indonesier eine wichtige Rolle spielen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Indonesien
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Indonesien ist ein Land mit unzähligen Facetten, in dem sich rund 300 verschiedene Völker auf mehr als 17 500 Inseln verteilen. Die viertgrößte Bevölkerung der Welt ist zu knapp 90 Prozent muslimisch lebt aber in einer säkularen Demokratie. Zehn Luxuslimousinen in einem Vier-Personen-Haushalt sind genauso alltäglich wie eine zwölfköpfige Familie, die in einer kleinen Bambushütte wohnt. Mehr als 100 Prozent der Bevölkerung besitzen statistisch gesehen ein Handy, aber nicht einmal ein Viertel hat Zugang zum Internet. Christina Schott gibt einen spannenden Einblick in die Lebenswelten Indonesiens, die faszinierenden wie die besorgniserregenden. Neben den historischen und politischen Fakten macht sie vor allem die sozialen und kulturellen Befindlichkeiten verständlich, die im Alltag der Indonesier eine wichtige Rolle spielen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Faire Chancen?
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff der "Integrationsverweigerung" bestimmt den Diskurs um Teilhabe, Anerkennung und ein bestimmtes von der Mehrheitsgesellschaft gefordertes Selbstbild, also einer sozialisierungsfähigen Identität. Die Kritik der Integrationsverweigerung ist bemerkenswerter Weise in den meisten Fällen nicht an die ArbeitsmigrantInnen der 50er, 60er und/oder 70er Jahre des 20. Jahrhunderts adressiert, sondern viel eher an die zweite und dritte Generation eben dieser Bevölkerungsgruppen. Zumeist handelt es sich um Jugendliche mit türkischen bzw. kurdischen und arabischen Migrationshintergrund (welche man im Kontext dieser Arbeit als muslimisch markierte Menschen zusammenfassen kann), die sich diesem Vorwurf ausgesetzt sehen. Hierbei handelt es sich um junge Menschen, die kaum einen Bezug zu dem Herkunftsland ihrer Eltern und/oder Großeltern haben und dieses Land im besten Falle aus dem Urlaub kennen. Es stellt sich die Frage der Ursachen dieser "Integrationsverweigerung", die vor allem in schlechteren Bildungschroniken Ausdruck findet, daraus abgeleitet wird und sich in der fortlaufenden Vita manifestiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Faire Chancen?
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff der "Integrationsverweigerung" bestimmt den Diskurs um Teilhabe, Anerkennung und ein bestimmtes von der Mehrheitsgesellschaft gefordertes Selbstbild, also einer sozialisierungsfähigen Identität. Die Kritik der Integrationsverweigerung ist bemerkenswerter Weise in den meisten Fällen nicht an die ArbeitsmigrantInnen der 50er, 60er und/oder 70er Jahre des 20. Jahrhunderts adressiert, sondern viel eher an die zweite und dritte Generation eben dieser Bevölkerungsgruppen. Zumeist handelt es sich um Jugendliche mit türkischen bzw. kurdischen und arabischen Migrationshintergrund (welche man im Kontext dieser Arbeit als muslimisch markierte Menschen zusammenfassen kann), die sich diesem Vorwurf ausgesetzt sehen. Hierbei handelt es sich um junge Menschen, die kaum einen Bezug zu dem Herkunftsland ihrer Eltern und/oder Großeltern haben und dieses Land im besten Falle aus dem Urlaub kennen. Es stellt sich die Frage der Ursachen dieser "Integrationsverweigerung", die vor allem in schlechteren Bildungschroniken Ausdruck findet, daraus abgeleitet wird und sich in der fortlaufenden Vita manifestiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot