Angebote zu "Teilen" (1.290.145 Treffer)

Gemeinde geht weiter
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft der Kirche hat schon begonnen. Gemeinde geht weiter. Zusammenarbeit und Leitung sind ihre unausgeschöpften Ressourcen. Mit Versuchen, das Bisherige zu optimieren, lässt sich die derzeitige Krise der evangelischen und katholischen Großkirchen allerdings nicht bewältigen. Weitreichende gesellschaftliche, wirtschaftlich-technische und politische Veränderungen seit den 1970er Jahren haben ihre organisationalen Rahmenbedingungen grundlegend verändert. Soll Gemeinde weitergehen, muss Kirche weiter denken. Teil I dieses Buches bietet grundlegende theologische, historische und kybernetische Überlegungen zur Erneuerung kirchlicher Struktur, Politik, Kultur und Leitung. Sie bilden den Hintergrund für methodische Anregungen zu einer auftrags- und lebensweltorientierten Selbstgestaltung - für ein erneuertes kirchliches Handeln und neue Gestaltungsmöglichkeiten christlichen Lebens (Teil II). Ein Buch für Haupt- und Ehrenamtliche auf allen Ebenen der Landeskirchen und Bistümer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Muslimische Gemeinden als Buch von
46,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Muslimische Gemeinden:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Muslimische Gemeinden in Deutschland im Lichte ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Muslimische Gemeinden in Deutschland im Lichte des Staatskirchenrechts:1. Auflage Andreas Wallkamm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Muslimische Gemeinden in Deutschland im Lichte ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,00 € / in stock)

Muslimische Gemeinden in Deutschland im Lichte des Staatskirchenrechts:Eine systematische Gesamtbetrachtung Andreas Wallkamm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Muslime verstehen
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Islam ist die Weltreligionen, die dem ´´christlichen Abendland´´ die dringendsten Fragen stellt. Die Flüchtlingsbewegungen bringen immer mehr muslimische Menschen zu uns. Christliche Mission erhält damit ein neues Einsatzgebiet direkt vor der Haustür. Wie können Christen die Religion der anderen verstehen? Was muss man wissen, um mit Muslimen ein respektvolles Gespräch über Glaubensfragen führen zu können? Wie kann der Dialog zwischen Christen und Muslimen gelingen? Dieses Themenheft für Gesprächskreise und christliche Gemeinden möchte Christen ermutigen und befähigen, das Gespräch mit Muslimen über den eigenen und den fremden Glauben zu suchen und kompetent zu führen. 1. Was glauben Muslime? Grundlagen des Islam 2. Was macht Muslime aus? Einheit und Vielfalt 3. Was ist Identität? Muslime in Deutschland 4. Glauben Christen und Muslime an denselben Gott? 5. Gemeinsamer Boden - Wie kann unser Gespräch gelingen? 6. Kulturelle Prägung - Was Kommunikation fördert und behindert 7. Was macht es für Muslime so schwer, Jesus zu folgen? 8. Muslime folgen Jesus - Was kommt jetzt?

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Muslimischer Antisemitismus
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unbestritten sind anti-jüdische Einstellungen unter Muslimen weit verbreitet. Aber warum? Die gängigen Definitionen und Erkenntnismuster, erklärt David Ranan, reichen nicht mehr aus, um den Antisemitismus vieler Muslime zu beschreiben. Hat das Ganze nur mit dem Nahostkonflikt zu tun oder sind Muslime grundsätzlich antisemitisch? Ist Judenhass ein integraler Teil des Islam? Oder ist er eine Erscheinungsform des Islamismus? Um eine Antwort zu finden, hat Ranan mehr als 70 Interviews mit jungen muslimischen Studierenden und Akademikern vor allem in Deutschland geführt. Im Zentrum standen ihre Haltungen und Gefühle zu Juden, Judentum, dem Holocaust und Israel und schließlich die Frage, wie sie sich zu Deutschland stellen, seiner Israelpolitik und seiner Geschichtskultur. Mit den Ergebnissen der Gespräche, die er in die historischen Beziehungen zwischen Juden und Muslimen und den ungelösten Nahostkonflikt einbettet, zeigt Ranan, dass dieses brisante, heftig umkämpfte Feld neu angegangen werden muss.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Was machen Muslime an Weihnachten?
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufklärung über den Glaubensalltag der Muslime und ihre Religion Muslime in Deutschland - das ist Alltag und Normalität und doch vielen weiterhin fremd. Als Ex-Bundespräsident Christian Wulff sagte, der Islam ´´gehört zu Deutschland´´, gab es Empörung und Unverständnis, was nicht nur politische Gründe hatte, sondern vor allem daran lag, dass viele Menschen kaum etwas von dieser Religion und Kultur wissen. Und dieses Wenige ist vielfach aufgeladen von Ängsten und Demagogie, was weder der reichen islamischen Geschichte, Poesie und Mystik noch dem muslimischen Glauben gerecht wird. Aiman Mazyek, einer ihrer führenden Sprecher, erzählt aus dem Leben der 3 Millionen deutschen Muslime und klärt auf, welche Riten, Bräuche und Alltagsgewohnheiten ihr Leben bestimmen. Warum gibt es zum Beispiel im Islam keinen Sonntag im christlichen Sinne, wozu dient der Gebetsteppich, was ist der Haddsch? Was lehrt der Koran, welche religiösen Richtungen unterscheidet man, und wie stehen diese zu den aktuellen politischen Entwicklungen? Aiman Mazyek räumt mit Vorurteilen auf und lädt ein, den Islam als selbstverständlichen Teil der deutschen Gesellschaft kennenzulernen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Der Muslim und die Jüdin
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte, die Mut macht in Zeiten des Hasses Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat bis heute mehr als 25?000 mutige Männer und Frauen geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs Juden retteten. Diese Geschichte ist trotzdem einzigartig. Unter den ´´Gerechten unter den Völkern´´ ist bislang nur ein Araber: Mohammed Helmy. Er lebte in Berlin. Den ganzen Krieg über blieb er in der Stadt. Der Ägypter balancierte ständig auf einem schmalen Grat zwischen Anpassung und Subversion, und er vollbrachte ein wahres Husarenstück, um die Nazis auszutricksen. So rettete er die Jüdin Anna Boros. Dieses Buch wirft ein Licht auf eine fast vergessene Welt, das alte arabische Berlin der Weimarer Zeit, das gebildet, fortschrittlich und in weiten Teilen alles andere als judenfeindlich war. Einige Araber in Deutschland stellten sich in den Dienst des NS-Regimes. Aber eine nicht unbedeutende Gruppe - und von ihr handelt diese Geschichte - bildete einen Teil des deutschen Widerstands gegen den NS-Terror. Die Geschichte des einzigen Arabers, der in Yad Vashem geehrt wurde´´Die eindrucksvoll erzählte Geschichte von der wundervollen Rettung über Religionsgrenzen hinweg.´´ Deutschlandfunk

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Der Muslim und die Jüdin
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat bis heute mehr als 25000 mutige Männer und Frauen geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs Juden retteten. Diese Geschichte ist trotzdem einzigartig. Unter den ´´Gerechten unter den Völkern´´ ist bislang nur ein Araber: Mohammed Helmy. Er lebte in Berlin. Den ganzen Krieg über blieb er in der Stadt. Der Ägypter balancierte ständig auf einem schmalen Grat zwischen Anpassung und Subversion, und er vollbrachte ein wahres Husarenstück, um die Nazis auszutricksen. So rettete er die Jüdin Anna Boros.Dieses Buch wirft ein Licht auf eine fast vergessene Welt, das alte arabische Berlin der Weimarer Zeit, das gebildet, fortschrittlich und in weiten Teilen alles andere als judenfeindlich war. Einige Araber in Deutschland stellten sich in den Dienst des NS-Regimes. Aber eine nicht unbedeutende Gruppe - und von ihr handelt diese Geschichte - bildete einen Teil des deutschen Widerstands gegen den NS-Terror.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Muslimische Weblogs
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lebenswirklichkeit von Muslimen wird häufig verzerrt und unzureichend abgebildet. In Zeiten zunehmend individualisierter Medienproduktion stellt sich die Frage, ob nicht längst alternative muslimische Öffentlichkeiten eine ergänzende Informationsquelle bieten. Gerade neuere Medienformen wie Weblogs erweitern die Repräsentations- und Handlungsspielräume von Muslimen. Die vorliegende Studie hat erstmals umfassend muslimische Weblogs im deutschsprachigen Internet untersucht. Sie zeichnet ein sehr differenziertes Bild der als Muslimosphäre bezeichneten virtuellen Diskursgemeinschaft. Die Ergebnisse sind ambivalent: Von einer kohärenten muslimischen Blogosphäre lässt sich angesichts einer inneren Spaltung in islamophobe und islamophile Blogs nicht sprechen. Allerdings wird auch deutlich, dass ein Teil der muslimischen Blogs durchaus zu einer facettenreicheren Darstellung des Islam beitragen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot